Über unser Praxisteam und unsere Kooperationspartner

Melanie Schweer

staatlich geprüfte Logopädin (B. Sc.)

Seit über sechs Jahren biete ich in Wunstorf in eigener Praxis individuelle Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapien für Groß und Klein an.

Neben meiner praktischen Tätigkeit als Therapeutin habe ich ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium in dem Fachbereich Logopädie absolviert, welches ich im September 2014 erfolgreich abgeschlossen habe. Durch dieses hatte ich die Möglichkeit, mein therapeutisches Fachwissen zu erweitern. So habe ich beispielsweise theoretische Einblicke in die Verwendung alternativer Kommunikationsmittel sowie die logopädische Therapie bei pragmatischen Störungen und genetischen Syndromen bekommen. Doch auch meine praktischen Kompetenzen konnte ich vertiefen: durch Einblicke in die logopädische Forschung im Rahmen eines Forschungspraktikums am Lin.for in Rostock.

Mein Team stelle ich Ihnen gerne jederzeit persönlich vor.

Caroline Becker

Caroline Becker

Logopädin B. Sc.
derzeit in Mutterschutz und Elternzeit

Julia Kirsch

Julia Kirsch

Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
derzeit in Mutterschutz und Elternzeit

Alisa Hille

Alisa Hille

Logopädin B.Sc.
derzeit in Mutterschutz und Elternzeit

Büsra Geni

Büsra Geni

staatlich geprüfte Logopädin

Laura Frauenstein

Laura Frauenstein

staatlich geprüfte Logopädin

Kooperationspartner

Anne Großwendt

Gemeinsame Arbeit verbindet... Wir freuen uns, dass sich unser Netzwerk vergrößert! Ab sofort arbeiten wir mit der praxis für ergotherapie anne großwendt aus Wunstorf zusammen mittlerweile seit 13 Jahren selbstständig in eigener Praxis tätig.

Schwerpunkte der wunstorfer Praxis, die sie seit 2011 betreibt, sind neben Kinderbehandlungen, psychiatrische, neurologische und orthopädische Krankheitsbilder bei Erwachsenen.

"Jeder Mitarbeiter hat eigene Schwerpunktbereiche in denen er sich ständig weiterbildet. So können mein Team und ich qualitativ hochwertige Arbeit auf aktuellem Wissensstand bieten. Was uns ausmacht? Wir arbeiten sehr alltagsbezogen. Das heißt, wir trainieren mit unseren Patienten konkrete Fertigkeiten, die sie in ihrem Alltag vermissen. Egal ob Brot schmieren, pünktlich aufstehen oder Klassenarbeit bewältigen. Wenn es sinnvoll ist, besuchen wir die Patienten auch in der Schule in der KIGA, dem Arbeitsplatz oder zu Hause."

Nähere Informationen zur Praxis für Ergotherapie Anne Großwendt unter: https://www.wunstorf-ergotherapie.de/